/

coiffureSUISSE – Kanton Zürich

„Gemeinsam unser Gewerbe fördern“ Kontakt

Berufsschule

Die Berufsschule ergänzt die betriebliche Bildung und legt den Grundstein für lebenslanges Lernen.
Der Unterricht findet an einem Tag pro Woche statt: 5 Lektionen Berufskunde, 3 Lektionen Allgemeinbildung, 1 Lektion Sport. Aus einem breiten Angebot können leistungsstarke Lernende zusätzliche Freikurse belegen und zum Beispiel eine Fremdsprache lernen.
 
Der Unterricht ist praxisorientiert, komplexe Inhalte werden an Modellen veranschaulicht.

Um Fachtexte zu verstehen, benötigen die Lernenden ausreichende Deutschkenntnisse und eine gute Lesekompetenz.

Mobile Medien wie Laptops und Tablets unterstützen beim individuellen Lernen und fördern das selbstständige Arbeiten.

Der Sportunterricht bietet einen Ausgleich zum Berufsalltag und sensibilisiert im Umgang mit der eigenen Gesundheit.

Voraussetzungen für den Erfolg an der Berufsschule:
Die Lernenden sind als junge Erwachsene fähig, die Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen. Sie verfügen über ausreichende Sprachkenntnisse im Leseverstehen und können sich mündlich verständlich und adressatengerecht ausdrücken.

Praxisorientiert

Praxisorientiert

Breites Angebot

Breites Angebot

Mobile Medien

Mobile Medien

Ausgleich zum Berufsalltag

Ausgleich zum Berufsalltag

 

Werde Coiffeuse/Coiffeur! Warum?

Lerne echtes Handwerk und mache andere Menschen glücklich.

Positive Bestätigung der eigenen Arbeit

Du bist ständig mit neuen Trends konfrontiert